Praxis Urologie Andrologie Ambulante Operationen Belegklinik
Praxisteam Allg. Urologie Allg. Andrologie Operationen Die Klinik
Vorsorge Kontrazeption Anästhesie Lasertherapien
Sprechzeiten  Prostata Kinderwunsch Vasektomie Kontakt
Anfahrt Harnsteine Erektile Dysfunktion Plastische Chirurgie  
Impressum Onkologie Der gesunde Mann    
         
         
         
 

Operationen

Dank des medizinischen Fortschritts können viele operative Eingriffe heute ambulant durchgeführt werden, die früher einen stationären Krankenhausaufenthalt erforderten. Die Entscheidung, ob eine Operation ambulant oder stationär durchgeführt wird, hängt dabei vom Umfang des geplanten Eingriffs, von der Art der Narkose und vom voraussichtlichen Aufwand an postoperativer Betreuung ebenso ab wie von den individuellen Wünschen und Bedürfnissen des Patienten.

In der Urologie werden vor allem Eingriffe im Bereich der Harnröhre und der männlichen Genitalorgane sowie kleinere Eingriffe in der Harnblase mittlerweile ambulant durchgeführt. So sind z.B. folgende Operationen ohne stationären Krankenhausaufenthalt möglich:
- Entnahme von Gewebeproben aus der Harnblase, der   Prostata oder den Hoden
- Plastische Korrekturen im Genitalbereich (Verengung von   Harnröhre oder Vorhaut, angeborene Fehlbildungen,   Implantate)
- Leistenbruch-Operationen
- Korrektur eines Leistenhodens
- Verödung einer Krampfader am Hoden
- Behandlung von Harnsteinen
- Sterilisation durch Unterbindung der Samenleiter
- Operationen zur Wiederherstellung der Zeugungsfähigkeit   oder Entnahme von Gewebe für die Aufarbeitung zur   künstlichen Befruchtung

Operationen
Zur Startseite
Vorbereitungen